Philosophie

“Dein Pferd ist dein Spiegel,der deine guten und schlechten Launen unverfälscht wiedergibt. Sieh hinein in die Augen deines Pferdes, aber erschrecke nicht über die Wahrheit.” – Bent Branderup

Die Begegnung mit den Tieren beruht für mich auf gegenseitigem Respekt, Vertrauen und Ehrlichleit. Die Tiere wieder spiegeln mich Tag täglich in meinem Tun und Sein und geben mir genau das zurück was ich ihnen geben. So sind für mich meine Tiere die besten Lehrmeister.

Das grösste Ziel ist es, ein harmonisches Zusammenspiel in der Tier-Mensch-Beziehung zu schaffen, wo man sich liebevoll und mit Respekt begegent. Daraus kann eine vertrauensvolle Bindung entstehen. Im Vordergrund steht für mich dem nach nicht die Leistung die ein Tier erbringt. Viel mehr Wert legen ich auf eine harmonische Beziehung welche auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen beruht. Das Zusammensein und Arbeiten mit den Tieren muss zu jederzeit Spass und Freude bereiten.

Nur wenn sich das Tier mit dem Menschen wohl fühlt, ergibt sich daraus ein harmonisches miteinander und es kann zeigen was es kann.